Egal ob russische Gedichte oder deutsche

Gedanken und Informationen zu russischen Gedichten Niemand hat Ihnen je im Leben gesagt, dass Sie einmal nach Russland reisen würden und sich dort verlieben würden. Dem Schauspieler Maximilian Schell, Bruder von Maria Schell, ist es vor ein paar Jahren genauso gegangen - aber Sie stehen auf dem Schlauch, weil Sie nicht das nötige Kleingeld für eine interkulturelle Beziehung haben und angesichts der Entwicklungen Ihrer Herzensangelegenheiten ohnehin etwas ratlos sind. Und dennoch: Ihre Herzensdame lässt Sie nicht mehr los. Kommt Zeit, kommt Rat, kann man da nur sagen. Irgendwann wissen Sie, was richtig ist!

Zunächst einmal sollten Sie Ihre Beziehung vielleicht ein bißchen auf ihre Belastbarkeit, Dauer und Ernsthaftigkeit testen. Sie könnten beispielsweise ein deutsches Liebesgedicht russisch übersetzen lassen und das Interesse für Ihre Heimat testen. Wo aber kann man ein Liebesgedicht russisch übersetzen lassen?

Es gibt im Internet zahlreiche Foren, unter anderem auch welche, wo in Deutschland lebende Russen oder an Russland interessierte Deutsche sich treffen. Hier hilft man Ihnen in solchen Fragen gerne weiter. Solche Art des kulturellen Austausches geschieht oft ganz im Verborgenen, unsere Politiker wissen gar nichts davon. In solchen Foren finden Sie natürlich auch das eine oder ein Liebesgedicht russisch sprachiger Herkunft, wenn Sie die Fortenteilnehmer danach fragen. Mit nichts macht man einem Menschen mehr Freude als damit, seine Sprache zu achten. Wenn ein Liebesgedicht russisch geschrieben ist, hat es natürlich kyrillische Buchstaben. So schwer ist das Alphabet aber gar nicht, man lernt es relativ leicht. Die Aussprache ist jedoch nicht ganz so einfach.

Sicher ist aber, dass Sie in einem solchen Forum auch die eine oder andere Redewendung aufschnappen können und so auf spielerische Weise etwas Russisch lernen. Es hängt ganz davon ab, wie weit Ihr Interesse reicht...

posted at 21.09.2008 - 00:27  | stored in Poesie Ausländische Gedichte  |  comments 0

Name
E-Maile
Homepage
Komentar:




 
© 2008 by www.gedichte-blogger.de