Gedichte Gedanken zur Perlenhochzeit

Gedichte Informationen zur Perlenhochzeit Nicht jedes Hochzeitsjubiläum feiert man groß. Meist feiert man nur die Silberhochzeit oder die goldene Hochzeit groß. Eine Perlenhochzeit dürfen sie nach 30 Jahren Ehe feiern. Falls sie sich entscheiden für sich zu feiern gedenken sie doch zusammen übe ihre erlebten Jahre nach und freuen sie sich, daß sie noch immer zusammen glücklich sind und hoffentlich auch gesund.

Sie könne ihrer Frau oder ihrem Mann ein schönes Gedicht schreiben. Da können sie sehr viel Gefühl einbringen. Sie können sich für die wunderschönen Jahre bedanken und so auch zeigen wie groß ihre Liebe noch heute ist. Das Gedicht könne sich schriftlich überreichen und mit Perlen verzieren, würde gut passen. Auch können sie ein Gedicht zu ihrer Perlenhochzeit mündlich vortragen. Warum Perlenhochzeit?

Perlen sind sehr edle Schmuckstücke, die über Jahre hinweg natürlich gewachsen sind. So wie es bei ihnen, falls sie die 30 Jahre auch geschafft haben, sein sollte. Die Perlen reihen sich wie die ganzen Ehejahre aneinander Jede Perle irgendwie anders, und erst alle Perlen zusammen sind richtig kostbar. Deshalb heißt auch die Perlenhochzeit so. Ist doch wirklich passend. Als Geschenk bietet sich wie könnte es anders sein eine Perlenkette an oder aber ein Austern essen mit versteckten Perlen könnte auch schön sein. Sicher können sie auch bei ihrer Perlenhochzeit groß feiern, ist aber nicht wirklich üblich.

Meist wird im kleineren Rahmen gefeiert. Mit essen gehen und gemütlichem Beisammen sein. Dabei sind meistens nur die engsten Verwandten und Bekannten von Beiden. Es werden auch da im Normalfall die verschiedensten Gedichte und Sprüche aufgesagt, die sich auf die vergangenen 30 Jahre beziehen. Wenn jemand gut dichten kann, dann können wirklich tolle Sachen dabei herauskommen. Wer es bis zu Perlenhochzeit geschafft hat darf sich glücklich schätzen. Ist ein Gottes Geschenk!

posted at 23.09.2008 - 00:20  | stored in Poesie Festliche Gedichte  |  comments 0

Name
E-Maile
Homepage
Komentar:




 
© 2008 by www.gedichte-blogger.de