Freundschaftsgedicht Gedanken als Genesungswünsche

Gedicht Ideen und Sprüche als Genesungswünsche... Ich habe zu Hause ein großes Regal mit ganz vielen Büchern stehen, die ich zum großen Teil alle schon gelesen habe. Am liebsten lese ich zeitgenössische Romane, Krimis, Thriller und als Kontrastprogramm Liebesromane und Gedichte. Für einen Liebhaber der alten Dichter und Denker wie mich ist ein Gedicht mit das Schönste, was ich lesen will und möchte.

Sie sind für mich Schrift gewordene Gedanken, die ich so mit anderen teilen kann - ich identifiziere mich dann mit den Gefühlen des Dichters. Wenn ich als Leser traurig ist, dann lese ich ein trauriges Gedicht um mir dem Gedanken sicher sein zu können, das Andere irgend wann einmal das gleiche empfunden haben wie ich jetzt. Wenn ich glücklich bin, dann zählt für mich das Gleiche wie auch bei der Liebe, dem starken Liebeskummer und auch beim Verlust eines lieben Menschen durch den Tod. Allerdings kann man selber auch seinen Gedanken freien Lauf lassen und zu jeder Gelegenheit ein Gedicht verfassen, wenn man das möchte.

Ich schreibe selber sehr gerne Gedichte und auch Verse und fühle mich dann meistens wesentlich leichter und besser danach. Gerne verpacke ich auch Genesungswünsche an kranke Freunde, Verwandte und Bekannte sowie Glückwünsche zum Geburtstag oder zur Hochzeit, Verlobung und sonst alles mögliche in ein Gedicht, worüber die meisten sich sehr freuen. Besonders die Genesungswünsche an meine Freunde sende ich meist als Gedicht, denn wie ich lieben sie auch Gedichte und wir schwimmen da auf einer Wellenlänge. Meistens verziere ich meine Genesungswünsche dann noch mit kleinen Zeichnungen und Malereien, die den Kranken dann ganz sehr aufbauen. Ohne Gedichte wäre ein Leben für mich nur schwer zu leben und zu ertragen.

Genesungswünsche zur heutigen Zeit

Damals war’s, als man noch die traditionelle Art bei der Überbringung von Genesungswünschen anwendete. Es gab kaum Telefone und an Handys war noch nicht ansatzweise zu denken, die meisten hatten noch nicht einmal ein Auto um einem lieben Menschen schnellstmöglich seinen Genesungswunsch zu überbringen. Also musste man den eventuell langen Weg zu der Person, welche zur Genesung beglückwünscht werden sollte, auf andere und mit Sicherheit auch mühevollere Weise, in Kauf nehmen.

Man nutze öffentliche Verkehrsmittel, setze sich auf sein Fahrrad oder bezwang die Hürde zu Fuß mit einem Blumenstrauß, einer Tafel Schokolade oder auch einem Gedicht in der Tasche um den potentiellen Menschen seinen Genesungswunsch persönlich zu überbringen. Heute nutz man die vereinfachte Variante um unter anderem auch sein schlechtes Gewissen, es nicht geschafft zu haben seinen Genesungswunsch persönlich zu überbringen wenigstens etwas in den Hintergrund zu drängen. Wozu hat man heut zu Tage ein Handy? Genesungswünsche kann man zur heutigen Zeit auf unzähligen Internetseiten als einfachen Spruch, als einen kleinen Text oder auch als ein Gedicht lesen oder sogar herunter laden.

Es gibt zahllose Anbieter, welche auf Wunsch sofort einen Genesungswunsch in Form eines Gedichtes oder einem kleinem Reim zur Verfügung stellen. Man braucht sich keine Gedanken mehr machen wie man seine Worte am besten formuliert und die Gefahr der Peinlichkeit beim übermitteln seiner Genesungswünsche ist auf diese Weise auch umgangen. In Österreich gibt es mittlerweile sogar ein Krankenhaus welches eine Website anbietet über welche User werdende Mütter mit Genesungswünschen überschütten können. Diese Genesungswünsche werden dann von den Schwestern mit lieben Grüßen an die Patienten weiter geleitet.

Die Welt wird immer einfacher und irgendwann ist der persönliche Kontakt völlig verschwunden und ein Genesungswunsch nur noch eine virtuelle Übermittlung von Grüßen.

posted at 12.11.2008 - 20:52  | stored in Poesie Freundschaftsgedicht  |  comments 0

Name
E-Maile
Homepage
Komentar:




 
© 2008 by www.gedichte-blogger.de